Unsere Baustelle

 

 

29.11.2017

Seit dem 20.11.2017 sind die Tiefbauarbeiter der Firma Vollmer bei uns fleißig. Vom Mitarbeiterparkplatz aus starten die Arbeiten bis zum geplanten Neubau, da die Abwasserleitungen vom Parkplatz bis zum Neubau verlegt werden müssen.

 

15.03.2018

Nach einer langen Regenzeit im Winter und anschließender nicht enden wollender Frostperiode geht es nun endlich wieder voran. Die Tiefbauarbeiten bewegen sich in Richtung Schulhof. Viele Spielgeräte wurden abgebaut, um den Weg frei zu machen. Obwohl die Winterpause länger als geplant war, liegen wir noch im Zeitplan. 

13.04.2018

Es geht  voran. Inzwischen wird an mehreren Stellen gleichzeitig gearbeitet. Täglich entstehen neue Gruben und neue Erdhügel auf nahezu dem gesamten Gelände. Ein Mitarbeiter der Baufirma ist mit der Aufsicht beauftragt. Er leitet die Kinder sicher durch das Baustellengelände und passt sehr gut auf.

18.05.2018

Jetzt wird es spannend! In den Pfingstferien wird das Fundament für den Neubau gelegt. Schon deutlich erkennbar ist die Größe, denn die Erde wurde dort ausgebaggert, damit Platz für die Bodenplatte entsteht. Viele staunen, wie groß der Neubau wird und wie riesig die Erdhügel rundherum sind.

17.09.2018

Wir haben lange darauf gewartet ... aber jetzt geht es endlich sichtbar voran: Die Bodenplatte ist vollendet, und morgen wird der Baukran aufgebaut. In der folgenden Woche werden riesige Sattelschlepper die Holzbauteile liefern. Und dann soll alles ganz schnell gehen ...

 

21.09.2018

In nur wenigen Tagen ist nahezu das ganze Erdgeschoss aufgebaut worden. Klassenräume mit Türöffnungen und Flure sind gut zu erkennen. Es ist spannend zuzuschauen, wenn der Kran die großen Bauteile mit äußerster Präzision bewegt. Die Zimmerleute arbeiten professionell Hand in Hand. Die Stimmung ist gut und das Wetter spielt mit.

 

28.09.2018

Die Decke über dem Erdgeschoss liegt. Sollte es regnen, bleibt der Innenraum trocken. In der nächsten Woche kann es mit es mit der ersten Etage weitergehen ... kaum zu glauben!

 

12.10.2018

Die erste Etage steht jetzt auf dem Erdgeschoss und hat sogar schon eine Decke! So kann es nicht mehr hineinregnen. Auch innen gehen die Arbeiten weiter. Die Vorausetzungen sind weiterhin optimal: Die Sonne scheint und es ist warm - kein Regen in Sicht! Frau Strohmeier und ich haben die Möbel ausgewählt, eine Aufgabe, die uns Spaß gemacht hat! In den nächsten 2 Wochen können die Arbeiten ungestört verlaufen, denn es sind Herbstferien.

Download
Kinderbrief im November 17
Kinder_info_Baustelle11.17.doc
Microsoft Word Dokument 89.0 KB
Download
Elternbrief im November 17
Neubau-Info11_17.doc
Microsoft Word Dokument 91.5 KB