Herzlich Willkommen auf der Homepage der Grundschule Obering in Herford!

16.04..2021

Liebe Eltern,

wenn Sie Ihr Kind ab dem 19.04. an den Tagen des Distanzunterrichts zur Betreuung anmelden möchten, müssen Sie das anliegende Formular nur dann ausfüllen, wenn Sie bisher keinen Betreuungsplatz in Anspruch genommen haben. In dem Fall, dass Ihr Kind vorher bereits teilgenommen hat, haben Sie bereits den Antrag gestellt.

Die Betreuungszeit endet weiterhin um 15 Uhr.

Eine gute Nachricht: Die Küche öffnet wieder und Ihr Kind bekommt ein warmes Mittagessen.

 

Freundliche Grüße

 

Annette Sliwinski

Download
Anmeldeformular für Betreuung ab 12. April
Anmeldung Betreuung ab 12. April 2021.pd
Adobe Acrobat Dokument 559.4 KB

14.04.2021

Liebe Eltern,

gerade hat unsere Schulministerin Frau Gebauer in ihrer Pressekonferenz verkündet, dass die Schule ab kommenden Montag wieder mit dem Wechselunterricht starten.

Wir freuen uns, dass die Information diesmal so früh gekommen ist.

Für Sie bedeutet dass: Blau startet und hat auch am Mittwoch in der Schule Unterricht.

Achtung: Wenn Sie zu der blauen Gruppe gehören, müssen Sie am Samstag nicht zur Materialausgabe kommen. Sie dürfen aber.

Freundliche Grüße

 

Annette Sliwinski

 


 

13.04.2021

Liebe Eltern,

da wir nicht wissen, wie es in der nächsten Woche schulisch weitergeht, findet in jedem Fall am kommenden Samstag, den 17. April  zwischen 11 Und 13 Uhr am Haupteingang unserer Schule die Ausgabe der neuen Lernpakete und die Rückgabe der fertigen Wochenpläne statt.

Holen Sie bitte die Materialien ab!

Vielen Dank,

 

Annette Sliwinski

 

 

12.04.2021

Liebe Eltern,

heute haben wir in der Notbetreuung in allen Gruppen die Selbst-Tests durchgeführt. Ich kann Ihnen mitteilen, dass die Testungen entspannt und unkompliziert verlaufen sind.

Wir haben den Kindern alles erklärt und diese haben mit Sorgfalt und großem Interesse die Schritte durchgeführt. In jeder Gruppe wurde "gekichert", denn es kitzelte so in der Nase.  Auch die Erstklässler haben sich vorbildhaft eingebracht und waren der Situation gewachsen. Das hatten wir uns schwieriger vorgestellt!

Das Ergebnis war sehr schnell sichtbar - alle waren heute negativ.

Aber wir haben auch darüber gesprochen, was passiert, wenn das Ergebnis positiv ist. Das ist nichts Schlimmes und es wird passieren. Wir werden sehr darauf achten, dass niemand deshalb ausgegrenzt wird. Aber das ist ja bisher bei den an am Coronavirus infizierten Kindern auch nicht der Fall gewesen.

Ich hoffe, dass ich ein wenig Ihrer Sorgen nehmen konnte,

 

Annette Sliwinski

 

weitere Informationen  hier

 

 

09.04.2021

Liebe Eltern,

gestern gegen 20 Uhr wurden wir vom Ministerium offiziell darüber informiert, dass in der kommenden Woche vom 12. - 16. April kein Unterricht in der Schule stattfinden wird.

Das bedeutet für Ihr Kind, dass es in der kommenden Woche Distanzunterricht hat und zu Hause bleibt.

Die Wochenpläne, die bearbeitet werden müssen, haben wir vor den Ferien verteilt.

Wenn Sie keine Möglichkeit haben, Ihr Kind zu Hause zu betreuen, bieten wir wie gewohnt eine Notbetreuung bei uns an.

Dafür müssen Sie Ihr Kind sich neu anmelden. Das offizielle Formular vom Ministerium können Sie sich hier ausdrucken und am Montag mitbringen oder am Montag im Büro von Frau Waite ausfüllen.

Zeitraum der Betreuung: 7.30 Uhr - 15 Uhr

Wir bieten kein Mittagessen an - bitte geben Sie Ihrem Kind ein Frühstück und ein Lunchpaket mit!

 

Zum Thema Testen in der Schule: Ab Montag, den 12.04. wird Ihr Kind im Rahmen der Notbetreuung 2 mal wöchentlich getestet werden müssen. Wir werden Testsets erhalten und die Tests mit den Kindern gemeinsam durchführen. Die Kinder werden selbstständig unter Anleitung mit Wattestäbchen einen Nasenabstrichtest machen und müssen sich keine Sorgen machen, dass ihnen jemand wehtut, denn sie selbst führen ja das Wattestäbchen in der Hand. Nach 15 Minuten liegt das Ergebnis vor. Sollte dieses positiv sein, werden Sie angerufen und holen Ihr Kind ab.

Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen, die höchstens 48 Stunden zurückliegt.

Es tut mir leid, dass ich keine besseren Nachrichten für Sie habe - wir haben nicht mit dieser Entscheidung des Ministeriums gerechnet.

 

Freundliche Grüße

 

Annette Sliwinski

 

01.04.2021

AKTUELLE CORONA-INFORMATION!

Liebe Eltern,

am vergangenen Wochenende haben wir durch das Gesundheitsamt erfahren, dass ein Kind unserer Schule positiv getestet wurde. Die direkten Kontaktpersonen wurden noch am Wochenende informiert und haben sich in Quarantäne begeben. 

Wenn Sie nicht informiert wurden, ist Ihr Kind nicht betroffen.

Ich weise an dieser Stelle aber noch einmal auf meine Worte im unten stehenden (Abschnitt 2)  Schreiben vom 21.03. hin.

Freundliche Grüße

 

Annette Sliwinski

 

21.03.2021

AKTUELLE CORONA-INFORMATION!

Liebe Eltern,

unter unseren Küchenkräften ist eine Person auf das Corna-Virus positiv getestet worden. Das Gesundheitsamt hat mich darüber informiert.  Auch die direkten Kontaktpersonen befinden sich bereits in Quarantäne

Die Kinder haben keinen direkten Kontakt zum Küchenpersonal, da die Ausgabe durch eine Schutzscheibe vom Mensaraum getrennt ist und dazu noch der Abstand zwischen dem Personal hinter der Scheibe und den Kindern mindesten 1,50 m beträgt.  Zudem sind die Kontakte sehr kurz: Teller annehmen, Teller abgeben, ...

Das Gesundheitsamt hat sich gründlich mit den Ansteckungsmöglichkeiten auseinandergesetzt und sieht aktuell keinen weiteren Handlungsbedarf.

 

Ich wurde allerdings darum gebeten, Sie dazu aufzufordern, Ihr Kind bei Symptomen wie Schnupfen, Halsschmerzen, auffälliger Mattigkeit beim Kinderarzt testen zu lassen. Von einem Schnelltest wurde abgeraten!

Auch warnte mich das Gesundheitsamt vor den Osterferien. Es wird zu Kontakten kommen - bleiben Sie aufmerksam und vorsichtig! Lassen Sie sich und ihr Kind testen, denn diese Möglichkeit steht Ihnen jetzt kostenfrei zu!

 

Leider müssen wir aufgrund des nun fehlenden Personals die Küche ab Dienstag, den 23.März schließen! (Den Montag vertreten wir.)

Bitte geben Sie Ihrem Kind für die 4 Tage bis zu den Osterferien zusätzliche Verpflegung (Brote, Obst, Rohkost, ...) mit zur Schule, wenn es über Mittag bleibt!

 

In der kommenden Woche wird nahezu das gesamte pädagogische Personal geimpft, worüber wir uns sehr freuen!  Die Termine sind uns zugeteilt worden.  Erfahrungsgemäß haut die Impfung mit Astrazenica doch die meisten Menschen den folgenden Tag um (Fieber, Kopfschmerzen, Schüttelfrost). Diese Folgen nehmen wir gern in Kauf, aber es bedeutet: Wir haben wirklich niemanden mehr frei für die Küche und es könnte darüber hinaus noch knapp werden. 

Wir geben unser Bestes! 

 

Informieren Sie sich bitte gegenseitig über diesen aktuelle, wichtigen Infobrief!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis,

 

Annette Sliwinski

 

11.03.2021

Info: Die Elternsprechtagswochen für die Klassen 1, 2 und 3 finden direkt nach den Osterferien statt. Sie erhalten in Kürze von den Klassenlehrkräften Terminangebote.

Für die Klassen 4 bieten wir keine festen Sprechnachmittage an.  Wenn Sie Gesprächsbedarf haben, melden Sie sich bitte. Natürlich sind wir dann auch für Sie da.

 

 

Informationen zum Unterricht ab 08.03.21

  • Der Wechselunterricht wird weitergeführt.
  • Die Betreuung wird für die bisher angemeldeten Kinder weiterhin in dem gebuchten Umfang angeboten. Bei Änderungswünschen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf!

 

Der Parkplatz ist aufgrund von Baustellenarbeiten für Fahrzeuge gesperrt. Fußgänger*innen erreichen die Schule über den Parkplatz.

 

Download
Ab 24.02. Betreuung nur noch bis 15 Uhr!
Aufgrund der hohen Anmeldezahlen ist eine Betreuung Ihrer Kinder bis 16 Uhr nicht mehr möglich.
Kürzung.Betr-Zeiten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 40.5 KB

Hinweis: Das Betreten des Schulgeländes ist weiterhin nur den Schülern und Schülerinnen und dem Personal erlaubt. Wenn Sie Ihr Kind bringen oder abholen, warten Sie bitte an der Grenze! Vielen Dank!

 

20.02.2021

Liebe Eltern,

Seit gestern gegen 14 Uhr wissen wir, dass ab Montag noch eine neue Regelung in Kraft tritt:

"Schulstart in NRW mit verschärfter Maskenpflicht"

Auch Grundschüler müssen ab Montag eine Maske an ihrem Platz tragen.

Auch wir sind von dieser Entscheidung überrascht worden, denken aber, dass die Sorge um die Ansteckung durch die Mutationen das Ministerium zu diesem Schritt veranlasst hat.

Bitte geben Sie Ihrem Kind bereits am Montag mindestens 2 Masken mit zur Schule! Es muss keine medizinische Maske sein - eine Alltagsmaske reicht aus! 

Da es sehr anstrengend ist, über Stunden (auch am Nachmittag) eine Maske zu tragen, holen Sie Ihr Kind bitte so früh, wie es Ihnen möglich ist, nach dem Unterricht von der Schule ab!

Selbstverständlich bauen wir "Atempausen" ein und werden den Schultag für Ihr Kind so erträglich wie eben möglich gestalten.

Freundliche Grüße

 

Annette Sliwinski

 

17.02.2021

Liebe Eltern,

heute  nachmittag haben wir in Dienstbesprechungen mit dem Kollegium den Stundenplan für den Wechselunterricht gemeinsam abgesprochen.

  • Sie erhalten noch heute eine E-Mail von  Ihrer Klassenlehrerin oder von Ihrem Klassenlehrer.Darin erfahren Sie, an welchen Tagen zu welcher Zeit Ihr Kind am Unterricht in der Schule teilnimmt.
  • Wenn Sie an den Tagen, an denen Ihr Kind "Distanzunterricht" hat (also zu Hause arbeitet), keine Betreuungsmöglichkeit haben, füllen Sie das anliegende Formular 1 zur Anmeldung für eine schulische Betreuung an.
  • Wenn Ihr Kind im Ganztag angemeldet ist oder die Randstunde besucht und wenn Sie an den Tagen, an denen Ihr Kind Unterricht in der Schule hat über die Unterrichtszeit hinaus Betreuung benötigen, füllen Sie bitte Formular 2 aus!
  • Es kann sein, dass Sie beide Formulare ausfüllen müssen!
  • Sie können die Formulare auch direkt im Büro erhalten und ausfüllen!
  • Abgabe bis Freitag, den 19. Februar im Schulbüro

Sie können die Anmeldeformulare erst ausfüllen, wenn Sie die E-Mail Ihrer Lehrkraft erhalten haben!

Überlegen Sie, welche Tage und Zeiten Sie wirklich benötigen!

Wie in meiner Info vom 12.02. deutlich beschrieben, stoßen wir an unsere personellen und räumlichen Grenzen.Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Annette Sliwinski

 

Download
Formular 1
Anmeldung für Betreuung an Tagen des Distanzunterrichts
Formular 1.docx
Microsoft Word Dokument 14.4 KB
Download
Formular 2
Nur für OGS-Kinder und Randstunde!
Anmeldung für Betreuung an Tagen mit schulischem Unterricht
Formular 2.docx
Microsoft Word Dokument 12.9 KB

 

12.02.2021

Liebe Eltern,

wir haben heute lange beraten und geplant, um ein ein möglichst optimales Modell für den nun ab 22. Februar von der Landesregierung beschlossenen Wechselunterricht zu finden.

"Optimal" bedeutet, dass Ihr Kind unter den vorgegebenen Bedingungen möglichst viel Unterricht in der Schule erhalten soll.

Wir müssen kleinere Lerngruppen bilden, das heißt: Aus jeder Klasse werden 2 Lerngruppen, die wechselweise zur Schule kommen. So werden aus unseren 16 Klassen 32 Lerngruppen. Diese werden nicht gemischt.

Ihr Kind wird jeden zweiten Tag zu uns kommen und an den anderen Tagen wie gewohnt im Distanzunterricht versorgt.

Die Klassen 1 und 2 haben grundsätzlich 4 Unterrichtsstunden pro Schultag.

Die Klassen 3 und 4 haben grundsätzlich 5 Unterrichtsstunden pro Schultag.

Wir achten darauf, dass Geschwisterkinder an den gleichen Tagen Schulunterricht erhalten.

Der Unterricht wird überwiegend von der Klassenlehrkraft und einer Fachlehrkraft erteilt, so dass wenige Personen in einer Lerngruppe unterrichten.

Alle Kinder haben im eigenen Klassenraum Unterricht.

 

Am kommenden Donnerstag erhalten Sie genaue Informationen zu den Unterrichtszeiten Ihres Kindes ab dem 22. Februar. 

 

Der Ganztag bietet an den Tagen des Distanzlernens eine "Betreuung" an. Bitte melden Sie sich nur am Vormittag an, wenn Sie keine andere Möglichkeit haben! Denn sowohl Räume als auch Personal werden knapp.

Die Lehrkräfte sind mit ihren Stunden täglich im (Präsenz- und Distanz-)Unterricht eingesetzt, das OGS Personal betreut im Anschluss daran die OGS-Gruppen am Nachmittag.  Das ist für uns kein Problem.

Schwierig wird es am Vormittag:

Für Eltern, die Ihr Kind an den Wechseltagen nicht zu Hause betreuen können, muss eine schulische Betreuung angeboten werden. Das gilt für OGS-Kinder ganztägig und für Halbtagkinder für den Schulvormittag.

Dieses Angebot halten wir prinzipiell für gut und familienfreundlich. Wir bekommen dafür aber kein zusätzliches Personal und auch keine zusätzlichen Räume.

Somit haben wir ein großes Problem, wenn viele Anmeldungen erfolgen.

Wie immer versichere ich Ihnen: Wenn Sie einen Platz benötigen, werden Sie ihn bekommen!          Aber bedenken Sie bitte die oben beschriebene Situation!

Anmeldeformulare stellen wir ab kommenden Mittwoch auf die Homepage.

 

Bei allen Sorgen denke ich trotzdem, dass die eingeschränkte Öffnung gut ist für Ihr Kind und für die Familie. Es müsste damit schon ein Stück einfacher für Sie in Ihrem Alltag werden! Ich hoffe, dass wir uns damit langsam und vorsichtig zurück in eine Normalität bewegen.

Freundliche Grüße

 

Annette Sliwinski

 

 

 

05.02.2021

Liebe Eltern,

 

  • Bewegliche Ferientage am 15. und 16. Februar                                                                                     Wie in der Ferienordnung festgelegt,in der Schulkonferenz beschlossen und mit dem Schulträger abgestimmt, haben die Kinder an diesen beiden Tagen Ferien. Das bedeutet auch, dass kein Distanzunterricht stattfindet.  Für Ganztagskinder bietet die OGS  an beiden Tagen eine "Notbetreuung"  in der Zeit zwischen 7.30 Uhr und 16 Uhr an, wie auch bisher bei beweglichen Ferientagen üblich. Es werden dort keine Lernaufgaben erledigt.  Wenn Sie für Ihr Kind einen Platz benötigen, melden Sie den Bedarf bitte schriftlich bis zum 10. Februar mit beiliegendem Formular an!                                                                                                                          (Word-Dokument, also beschreibbar und zu senden an gs-obering@herford.de, aber auch in Papierform im Büro auszufüllen)  

Freundliche Grüße

 

Annette Sliwinski                                                                                                        

                                                                                          

                                                                                                              

 

                                                                                                              

Download
Anmeldeformular_ Notbetreuung.docx
Microsoft Word Dokument 12.5 KB
Download
Angebote der Stadt Herford für das Jahr 2021
Hier können Sie Ihr Kind für die Ferienspiele anmelden.
Übersicht_Ferienspiele__2021.PDF
Adobe Acrobat Dokument 361.0 KB
Download
Einverständniserklärung zur Nutzung der Videoplattform "Meetzi"
Einwilligung-Jitsi-meetzi-Obering.pdf
Adobe Acrobat Dokument 189.2 KB
Download
Nutzungsregeln "Meetzi" der Oberingschule
Videokonferenz Schule Regeln.pdf
Adobe Acrobat Dokument 120.3 KB

 

07.01.2021

Liebe Eltern,

gerade (12.38 Uhr) haben wir die offizielle Schulmail des Bildungsministerium erhalten. Somit liegt uns jetzt das Anmeldeformular für die Notbetreuung vor. Wenn möglich, drucken Sie dieses zuhause aus, füllen es aus und senden es uns per Mail bis Freitag zu. Sie können auch zu uns ins Büro kommen ( 8 - 13 Uhr). Wenn Sie das so kurzfristig nicht schaffen, rufen Sie auf jeden Fall bis Freitag 12 Uhr an, wenn Sie einen Platz benötigen.

Download
Bitte nehmen Sie die Notbetreuung nur in Anspruch, wenn Sie keine andere Möglichkeit haben!
Anlage Anmeldung Betreuung bis zum 31. J
Adobe Acrobat Dokument 547.2 KB

Liebe Besucher*innen unserer Homepage,

hier ist unser "Kurzfilm" über unsere Schule, der doch länger als geplant geraten ist ...                  Nach einer Idee von Sandra Stöckert, unserer Sozialpädagogin und mir haben wir den Film innerhalb von 2 Tagen gedreht, um Ihnen einen Rundgang durch unsere Schule zu ermöglichen, der zurzeit coronabedingt real nicht erlaubt ist. Wir haben mit einem Tablet gefilmt, das auch unsere Kinder in der Schule einsetzen. Also: kein Profi-Film - kleine Wackler, Gegenlicht oder leicht unterschiedliche Lautstärke gehören dazu!

Viel Spaß beim Gucken,

 

Annette Sliwinski

02.10.2020

Liebe Eltern der Klassen 1, 2, 3 und 4,

Die folgenden Hinweise gelten weiterhin!

  • Auf dem Schulgelände und in der Schule besteht Schutzmaskenpflicht für alle Kinder und Erwachsenen.
  • Die Kinder können ab 7.45 Uhr das Gebäude betreten.
  • Gruppenbildung auf dem Schulhof soll vermieden werden..
  • Erwachsene Begleitpersonen dürfen das Schulgelände nicht betreten.
  • Das Büro hat geöffnet. Sie dürfen durch den Seiteneingang gern zu uns hereinkommen!

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis,

 

Annette Sliwinski

 

Download
Umgang mit Quarantäne-Regelungen
Infoschreiben an alle Schüler*innen unserer Schule am 11.09.2020 in Papierform in der Postmappe
Information zum Umgang mit Quarantäne Co
Adobe Acrobat Dokument 40.1 KB
Download
Attraktive Workshop-Angebote der Regionalen Schulberatung für Eltern im Schuljahr 2021
Sie möchten Ihr Kind im Schuzlallteg begleiten und unterstützen? Workshops zum Thema "Lesen und Schreiben lernen", "Rechenschwierigkeiten überwinden", oder Tipps zum erfolgreichen "Homeschooling" und mehr - Schauen Sie doch mal rein!
Elternbrief_Workshopangebote der RSB im
Adobe Acrobat Dokument 506.4 KB
Download
Link-Sammlung vom 28.04.2020
Die Angebote sind geeignet für Viertklässler*innen, aber auch nicht ausgelastete Drittklässler*innen finden sicherlich schon etwas Passendes!
Viel Spaß damit!
Übungsangebote Klasse 4.docx
Microsoft Word Dokument 19.7 KB